Gottes Heiliges Feuer: 'Für die Durstigen!'

Freitag 13. Dezember 2019

Dann sagte er zu mir: »Nun ist alles erfüllt. Ich bin das A und das O, der Ursprung und das Ziel aller Dinge. Wer Durst hat, dem werde ich umsonst von dem Wasser zu trinken geben, das aus der Quelle des Lebens fließt.
— Offenbarung 21:6 NIV

Hauptgedanke

Jesus‘ Verheißung am Beginn seines Dienstes, dass der Geist uns Erfrischung bringen würde (Johannes 7, 37-39) wird wiederholt. Dieses Mal jedoch, wird die Verheißung nicht während des irdischen Dienstes von Jesus gemacht, sondern von Gott in seiner himmlischen Macht gegeben. Jesus ist jetzt zum Himmel aufgefahren und steuert von dort die Botschaft, die Johannes gegeben wird den Gemeinden weiterzugeben. Für die Nachfolger Jesu ist der Schlüssel zum Empfang dieses Wasser des Lebens anzuerkennen, dass wir durstig sind und den erfrischenden Strom der Gegenwart des Geistes in unserem Leben nötig haben. Lasst uns also unseren Durst für die Gegenwart des Geistes eingestehen und darum bitten, dass die Erfrischung des Geistes unser Leben erfüllt.

Heutiges Gebet

Oh Gott, ich danke Dir für den Heiligen Geist. Ich gestehe, dass ich den Einfluss und die Gegenwart des Heiligen Geistes in meinem Leben nötig habe. Und ich bete darum, dass die Erfrischung des Geistes mein Leben füllt. Wenn ich das Wirken des Geistes aus den Augen verliere, fühlt sich meine Seele ausgetrocknet und müde an. Lieber Jesus, in diesem Gebet in Deinem Namen, vertraue ich darauf, dass Du mir helfen wirst, die Gegenwart des Geistes, die Du mir geschenkt hast, zu erkennen. Amen.

Kommentar

Gedanken zur Andacht

Gottes Heiliges Feuer ist eine tägliche Andacht über das Wirken des Heiligen Geistes in unserem Leben.

Die Gedanken und die Gebete von Gottes Heiliges Feuer werden von Phil Ware verfasst.